Hotel & Restaurant Kranichsberg

Woltersdorf bei Berlin

Chronik

des "Hotel & Restaurant Kranichsberg"


Die folgenden Fakten basieren auf Unterlagen des Bauamtes und auf Aussagen von Zeitzeugen. Viele Daten sind den dort vorhandenen Unterlagen entnommen, welche jedoch nur anzeigen, Wann und von Wem Bautätigkeiten beantragt wurden.

1889 Betreiber Ferdinand Sahm

Der erste Eintrag im Bauamt der Gemeinde Woltersdorf zeigt an, dass Veränderungen an der Substanz des Hauses vorgenommen wurden. Daraus lässt sich schließen, dass das Gebäude selbst schon viel länger existiert. Pläne zeigen, dass Teile des Hauses von der Wasserverwaltung genutzt wurden. Dieser Bereich des Gebäudes diente später als Wohnhaus und wurde wahrscheinlich erst dann auch als Hotel genutzt.

 

um 1913 Hermann und Erna Günther "Hotel zum Kranichsberg"

Sie beantragen den Anbau des Veranstaltungsraumes und Hofseitig die Vergrößerung der Küche. Weitere Baumaßnahmen im Bereich Hof und ehemalige Kegelbahn erfolgten in den folgenden Jahrzehnten.

1943 Bauantrag des Herrn Fritz Hirth zum Bau eines Behelfshauses auf dem Grundstück mit Genehmigung durch die Familie Günther.

1958 Leipziger Baumwollspinnerei

Der Eigentümer nutzt das „Kranichsberg“ als Ferienheim für seine Mitarbeiter insbesondere in den Sommermonaten.

 

1958 Hochschule für Ökonomie Bruno Leuschner Berlin

Die Hochschule nutzt das „Kranichsberg“ während der Wintermonate zur Durchführung von Lehrgängen.

1967 Die ehemalige Kegelbahn wird zum Verwaltungsgebäude umgebaut.   

1987/88 Auf Grund des gestiegenen Bedarfs zur Unterbringung von Lehrgangsteilnehmern erfolgt die Planung und Umsetzung eines Neubaus an Stelle des Verwaltungsgebäudes.

 

1994 Alex Facility Management GmbH

Der neue Besitzer führt eine komplette Sanierung des Hotels in allen Bereichen durch, gefolgt von der Wiederaufnahme des Hotelbetriebes. Diverse Betreiber folgen und ab 2001 betreibt die Fitzner GmbH das Hotel erfolgreich.

 

2014 Deutrich Hotel Betriebs GmbH - Pächter

Es erfolgt des Wechsel des Betreibers und umfangreiche Renovierungs- und Umbaumaßnahmen insbesondere im Bereich des Restaurants, der Veranstaltungsräume und der Sommerterrasse finden statt.